skip to Main Content

Abendvortrag – „Der Alte Gleisberg – Ein bronze- und eisenzeitlicher Zentralort an der Saale“

Wann:
4. Dezember 2018 um 19:30 – 21:00
2018-12-04T19:30:00+01:00
2018-12-04T21:00:00+01:00
Wo:
Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens (Vortragssaal)
Humboldtstraße 11
99423 Weimar
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Dr. Anja Endrigkeit
03643-818319

Prof. Dr. Peter Ettel und Dr. Enrico Paust, Jena

Der Alte Gleis­berg nörd­lich von Jena ist bereits seit dem 19. Jh. weit über die Gren­zen Thü­rin­gens hin­aus bekannt. Seine Lage zusam­men mit den dort ent­deck­ten Fun­den zei­gen ihn als Ort einer Höhen­sied­lung, die für das Saa­le­tal wäh­rend der spä­ten Bronze- und der Eisen­zeit zen­trale Bedeu­tung besaß. Der Lehr­stuhl für Ur- und Früh­ge­schicht­li­che Archäo­lo­gie der Fried­rich-Schil­ler-Uni­ver­si­tät Jena erforscht seit 2004 in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­pro­jekt den Alten Gleis­berg und sein Umfeld mit­tels Aus­gra­bun­gen, Gelän­de­be­ge­hun­gen, geo­phy­si­ka­li­scher Pro­spek­tio­nen, boden­kund­li­cher sowie archäo­zoo­lo­gi­scher und archäo­bo­ta­ni­scher Unter­su­chun­gen. Prof. Dr. Peter Ettel und Dr. Enrico stel­len die aktu­el­len Erkennt­nisse in ihrem Vor­trag vor.

×Close search
Suche