skip to Main Content

Archäologische Radwanderung über den Ettersberg

Wann:
25. Mai 2019 um 10:00 – 12:30
2019-05-25T10:00:00+02:00
2019-05-25T12:30:00+02:00
Wo:
Treffpunkt: Gutsteich Weimar Schöndorf
Schöndorf
99427 Weimar
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Dr. Thomas Grasselt
03643 - 818 341

Dr. Tho­mas Gras­selt, Wei­mar
Schloss Etters­burg, Jagd­schloss der Wei­ma­rer Fürs­ten und Musen­hof Anna Ama­lias, ist als Klas­si­ker­stätte all­seits bekannt. Aber wer weiß schon von den rund um den Etters­berg noch ver­bor­ge­nen Wall­an­la­gen, dem alten Augus­ti­ner­chor­her­ren­stift, Grab­hü­geln und Schan­zen ? Dr. Tho­mas Gras­selt (Wei­mar) führt per Fahr­rad zu aus­ge­wähl­ten Boden­denk­ma­len rund um den Etters­berg : Begin­nend am Guts­teich in Wei­mar-Schön­dorf, wird der bron­ze­zeit­li­che Grab­hü­gel Bären­hü­gel über­quert. Die Tour führt wei­ter zum Stein­kreuz in Wohls­born, zur Schanze in Groß­obrin­gen und endet am Schloss Etters­burg.

Treff­punkt : am Guts­teich in Wei­mar-Schön­dorf
Dauer : ca. 2,5 – 3 Stun­den
Stre­cke : ca. 15–17 km, keine grö­ße­ren Stei­gun­gen
Teil­nahme : kos­ten­los, funk­ti­ons­tüch­ti­ges Fahr­rad und wet­ter­feste Klei­dung erfor­der­lich

00_Umschlagbild_Ettersburg

×Close search
Suche