Museum und Forschung gehören bei uns zusammen.

Seit 1991 ist das Museum eine Einrichtung des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie und damit ganz nah am  aktuellen Grabungsgeschehen in Thüringen.

Im  Landesamt bündeln sich die Forschungsarbeiten zur ältesten Geschichte Thüringens unter Einsatz modernster Dokumentationstechnik bei der Restaurierung und Erfassung der Funde.  An der wissenschaftlichen Auswertung sind neben Archäologen auch Naturwissenschaftler der Anthropologie, Geophysik, Chemie sowie der Archäoinformatik und Numismatik beteiligt. Es stehen ein modernes Archäometrie-Labor, eine Restaurierungswerkstatt, eine wissenschaftliche Bibliothek und eine EDV-vernetzte Datenbank zur Verfügung.

Bemerkenswerte Ergebnisse münden oftmals in (interdisziplinären) Forschungsprojekten.

Publikation der Forschungsergebnisse

Die Forschungsergebnisse werden in den vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie herausgegebenen Publikationsreihen sowohl der Fachwelt, als auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Forschungsprojekte