Im ALT werden 400.000 Jahre Geschichte NEU vermittelt

Steinzeit im Steinbruch erleben, Menschheitsgeschichte und Alltagsleben des Urmenschen anhand von Rekonstruktionen und Modellen begreifen, aus originalen Fundstücken lesen…

Immer am Puls der archäologischen Forschung, bietet das Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens seinen Besuchern vielfältige, praktische, erlebnisreiche und sinnliche Zugangsmöglichkeiten, die Ur- und Frühgeschichte Thüringens für sich zu entdecken!
Von Museumspädagogen entwickelt, basieren unsere Angebote fachlich auf der engen Zusammenarbeit mit Archäologen und brandaktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Führungen und Aktionen zu allgemeinen, speziellen und lehrplanorientierten Themen bieten wir generationen- und fachübergreifend, für Schulklassen, das allgemein interessierte, aber auch das Fachpublikum an. Kleine Workshops stehen ebenso auf dem Programm, wie Exkursionen oder Projekttage.

Wie funktioniert ein steinzeitlicher Webstuhl? (Foto: M. Lawrence)

Wie funktioniert ein steinzeitlicher Webstuhl? (Foto: M. Lawrence)

Was für wen?

Alle Themen sind offene und modulare Angebote, deren Inhalte maßgeschneidert angepasst oder nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen auch miteinander kombiniert werden können.
Unsere Angebote richten sich an Gruppen und sind für unterschiedlichste Zielgruppen offen.

Übrigens: Unser Museum ist ein anerkannter außerschulischer Lernort!

Information, Beratung, Anmeldung

Grundsätzlich wird für alle Aktionen oder Führungen eine vorherige Anmeldung erbeten. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Vollständige Informationen zu allen Ansprechpartnern und Angeboten unter Besucherservice.

Entdecken Sie unser Angebot!

Sie richten sich an Gruppen, sind für unterschiedlichste Zielgruppen offen, können individuell angepasst, kombiniert und nach inhaltlichen Wünschen ausgerichtet werden.

Halbjährliches Veranstaltungsprogramm