Barrierefrei durch 400.000 Jahre Thüringer Geschichte

Barrierearm und sehr anschaulich präsentiert, lässt sich die Dauerausstellung zur Ur- und Frühgeschichte Thüringens auch für Besucher mit Sinnes- und kognitiven Einschränkungen bestens betrachten.

Nach persönlicher Absprache bieten wir Ihnen – ob für Schul- oder Erwachsenengruppen – besondere Angebote für Menschen mit Behinderungen an.

Museum zum Anfassen - Angebote für Menschen mit Sehbehinderungen, Foto: H. Arnold

Museum zum Anfassen – Angebote für Menschen mit Sehbehinderungen, Foto: H. Arnold

Stöbern Sie in unseren Angeboten & Themen und teilen sie uns Ihre Interessen mit!
Führungen in einfacher Sprache stehen ebenso auf unserem Programm wie geführte Rundgänge für Blinde und Sehschwache, bei denen originale Ausstellungsstücke unseres reichen archäologischen Fundus ertastet werden können.
Besuchern mit Hörbehinderungen bieten wir Audioguides an.

Fragen sie nach – wir finden für Sie das passende Angebot!

 

Information, Beratung, Anmeldung

Frau Karin Sietz (Museumspädagogin)

museum(at)tlda.thueringen.de
0 36 43 | 818-331/-333 – Kasse
0 36 43 | 818-330 – Museumspädagogik

 

Welche Themen interessieren Sie?
Recherchieren Sie hier.
Wir stricken dann das für Sie passende barrierefreie Angebot.