skip to Main Content
Zur Veranschaulichung von Aktivitäten im Praktikum. Verschiedene aus Ton gefertigte Stempel für die Münzherstellung.

Im Prak­ti­kum gibt es viel­fäl­tige Ein­satz­mög­lich­kei­ten – zum Bei­spiel bei der Her­stel­lung von Münzstempeln

Du begeisterst dich für die Vergangenheit ? Du möchtest lernen, wie ein Museum funktioniert ?

Dann wäre viel­leicht ein stu­di­en­be­glei­ten­des Prak­ti­kum bei uns etwas für Dich !

Das solltest du mitbringen

Begrü­ßens­wert sind Vor­kennt­nisse aus dem Bereich der Ur- und Früh­ge­schichte, Archäo­lo­gie und/oder Päd­ago­gik bzw. die Bereit­schaft zur prak­ti­kums­be­glei­ten­den Wei­ter­bil­dung in die­sem Bereich. Du bist kon­takt­freu­dig und kannst selbst­stän­dig arbei­ten. Für Dich ist der Umgang mit Men­schen aller Genera­tio­nen mit und ohne Behin­de­rung eine Selbstverständlichkeit.

Was wir Dir bieten

Ein­blick und Ein­ar­bei­tung in eine span­nende und abwechs­lungs­rei­che Arbeit in einem fami­liä­ren Team. Unter­stüt­zung und Gestal­tung eines eige­nen Praktikumsprojektes.

Rahmenbedingungen

Ein Prak­ti­kum muss stu­di­en­be­glei­tend sein und sollte min­des­tens 4 Wochen dau­ern. Die Gestal­tung der Arbeits­zeit kann fle­xi­bel ange­passt wer­den. Bewer­bun­gen soll­ten min­des­tens 9 Monate vor geplan­tem Prak­ti­kums­be­ginn digi­tal unter museum@tlda.thueringen.de ein­ge­reicht werden.

×Close search
Suche