Aug
28
Mo
125 Jahre Museum – Familienveranstaltung „Steinzeitwerkstatt“ @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Aug 28 um 15:30 – 17:00 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Steinzeitwerkstatt –Mitmachführung für Groß und Klein

Familienveranstaltung mit Julia Raasch-Bertram

Jeder Handwerker weiß, dass es sich ohne Werkzeug schlecht arbeiten lässt. Genau so ging es den Menschen in der Steinzeit – ohne Werkzeug lief hier nichts!
Die allerersten Werkzeuge des Menschen waren aus Stein, weshalb die älteste Epoche der Menschheit auch Steinzeit heißt. Im Verlauf der Altsteinzeit und später in der Jungsteinzeit wurden die Menschen immer geschickter und einfallsreicher. Sie haben Werkzeuge und Geräte – nicht nur aus Stein – entwickelt, die Ihnen in allen Lebenslagen wichtige Helfer waren. Heute verraten uns Faustkeil, Schaber, Knochennadel, Steinbohrer & Co. eine Menge über den Alltag und die Lebensweise der Steinzeitmenschen.

Familien sind herzlich eingeladen, sich durch die Steinzeit(-werkstätten) führen zu lassen!
Jeder darf selber  „Hand anlegen“ und originale Steinzeitwerkzeuge ausprobieren. Wer es am Ende geschafft hat, in uralter Technik ein Loch in einen Stein zu bohren, hat eine Menge über das Leben in der Steinzeit erfahren!

125 Jahre Museum – Sonderführung „Höhepunkte der Archäologie Thüringens 1892-2017“ @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Aug 28 um 17:00 – 18:00 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

„Höhepunkte der Archäologie Thüringens 1892-2017“

Sonderführung mit Dr. Diethard Walter, Fachbereichsleiter des Museums

Durch die Auffindung von Resten früher Neandertaler im Travertinsteinbruch von Weimar-Ehringsdorf erlangte das damalige Städtische Museum Weimar internationale Berühmtheit. Eine große Zahl von Ausgrabungen von den Anfängen der Besiedlung bis zum Mittelalter fand seitdem Aufnahme in die ständige Ausstellung des Museums, das heute die Geschichte des kleinen Landes im Herzen Europas lebendig präsentiert.  Lassen Sie sich von der Schönheit der Funde inspirieren, über die kulturellen Leistungen unserer Vorfahren zu staunen.

Foto: Das Fürstengrab von Haßleben

Aug
29
Di
125 Jahre Museum – Sonderführung „Meilensteine der Museumsgeschichte“ @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Aug 29 um 11:00 – 12:00 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

„Meilensteine der Museumsgeschichte“

Sonderführung mit Dr. Diethard Walter, Leiter des Museums

Schlaglichtartig wird  in der Führung das Wachsen des Museums für Ur- und Frühgeschichte vom städtischen Heimatmuseum zum modernen archäologischen Landesmuseum beleuchtet.

125 Jahre Museum – Sonderführung „Das Poseck‘sche Haus – Ein architektonisches Juwel“ @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Aug 29 um 14:00 – 15:00 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

„Das Poseck‘sche Haus –  Ein architektonisches Juwel“

Ist vom Museum für Ur- und Frühgeschichte die Rede, verweist man heute zunächst auf seine traditionsreiche und überregional bedeutende archäologische Sammlung. Weit weniger im Bewusstsein ist die eigene Geschichte des alten klassizistischen Stadtpalais, in dem das Museum seit 125 Jahren sein Domizil gefunden hat. Bereits um 1790 wurde es erbaut und erzählt ein spannendes, eng mit Weimarer Persönlichkeiten verwobenes Stück Stadt- und Bauhistorie.
Interessierte Gäste sind herzlich eingeladen, einen kleinen Einblick in die Architektur sowie die Bau- und Entstehungsgeschichte des historischen Stadtpalais zu erhalten.

(Sonderführung: Julia Raasch-Bertram)

125 Jahre Museum – Sonderführung „Neues zur ‚Klassik‘ archäologischer Fundstellen“ @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Aug 29 um 16:00 – 17:00 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

„Von  Goethes Elefantenzahn zur Ehringsdorfer Neandertalerin – Neues zur ‚Klassik‘ archäologischer Fundstellen“

Sonderführung mit Dr. Tim Schüler

In Kürze erfahren Sie an dieser Stelle mehr zu den Inhalten der Führung.

Festvortrag – 125 Jahre Museum @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens (Vortragssaal)
Aug 29 um 19:00 – 20:30 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens (Vortragssaal)

„Sammeln, Forschen, Präsentieren –
125 Jahre Archäologie im Poseckschen Haus“

Festvortrag von Dr. Diethard Walter, Leiter des Museums

Voll Stolz haben Weimarer Bürger vor 125 Jahren das Ergebnis ihrer Sammelleidenschaft der Öffentlichkeit im Poseckschen Haus präsentiert. Funde von überregionaler Bedeutung veranlassten die Kuratoren bald, den Schwerpunkt der Ausstellungen auf die Archäologie zu legen. Seit 1949 wurde von hier aus die archäologische Denkmalpflege für Thüringen betrieben. Bedeutende Ausgrabungen, die Ausbildung von Restauratoren für archäologisches Kulturgut und fächerübergreifende Forschungen führten dazu, dass sich das Museum  zu einem international anerkannten Forschungszentrum entwickelte.

Bitte beachten: Unser Vortragssaal hat ein begrenztes Platzkontingent. Bei großem Interesse an der Veranstaltung wird es einen weiteren Vortragstermin geben.

Dauerausstellung: Die Dauerausstellung ist am 29.8.2017 bis 21.00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

 

 

Okt
5
Do
Ferienveranstaltung „Ein Blick in das Schmuckkästchen der Jäger und Sammler“ @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Okt 5 um 10:00 – 12:00 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Ein Blick in das Schmuckkästchen der Jäger und Sammler

Funde von Amuletten aus Elfenbein, Knochen und Stein, durchlochte Fuchszähne und Muscheln zeigen, dass schon die Menschen der Eiszeit sich gerne schmückten.
Nach einem kleinen Museumsrundgang stellen wir in der Technik der Altsteinzeit Muschelketten her.

Führung & Workshop

Okt
11
Mi
Familienführung & Workshop „Ein Streifzug durch das Leben urzeitlicher Jäger“ @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Okt 11 um 10:00 – 12:00 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Ein Streifzug durch das Leben urzeitlicher Jäger

Museumsführung zu steinzeitlichen Highlights für die ganze Familie!
Im Anschluss können die Kinder Jagdtiere aus Ton herstellen.

Familienführung & Workshop