skip to Main Content
Nov
24
So
Familienführung – Auf den Spuren der Steinzeitmenschen @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Nov 24 um 11:00 – 12:30 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Familienführung – Auf den Spuren der Steinzeitmenschen @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Wie haben die Men­schen der Alt- und Jung­stein­zeit gelebt ? Was erzäh­len uns Funde von Werk­zeu­gen, Jagd­waf­fen oder Gefä­ßen über den All­tag und die Gewohn­hei­ten unse­rer Vor­fah­ren ? Eine Muse­um­s­tour führt die ganze Fami­lie mit allen Sin­nen durch die span­nende Welt der Stein­zeit.

Nov
26
Di
„Nachts im Museum“ – Taschenlampenführung @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Nov 26 um 17:00 – 18:00 @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
„Nachts im Museum“ – Taschenlampenführung @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Wir laden ein zu einer nächt­li­chen Ent­de­ckungs­reise in die Ver­gan­gen­heit. Bewaff­net mit Taschen­lam­pen fol­gen wir den Spu­ren der frü­hen Men­schen von der Stein­zeit bis in das Mit­tel­al­ter.

Bitte bringt eine Taschen­lampe mit.
Für Kin­der ab 7 Jah­ren.

 

Dez
3
Di
„Kling Glockenbecher Kling“ – Führung und Workshop @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Dez 3 um 15:00 – 18:00 @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
„Kling Glockenbecher Kling“ – Führung und Workshop @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Span­nende Fra­gen ran­ken sich um die so genann­ten Glo­cken­be­cher und die Men­schen, die Sie fer­tig­ten. Wieso fin­den sich diese form­schö­nen, deko­rier­ten Gefäße am Ende der Jung­stein­zeit im thü­rin­gi­schen Apfel­städt ebenso wie in Stone­henge ?

Fer­ti­gen Sie mit uns nach his­to­ri­schem Vor­bild einen eige­nen Glo­cken­be­cher – den Sie anschlie­ßend auch zur weih­nacht­li­chen Deko­ra­tion ver­wen­den kön­nen.

Für Fami­lien und Kin­der ab 6 Jah­ren

Unkos­ten­bei­trag : 2,50 € (pro Gefäß)

Dez
8
So
Adventsführung – Zeitreise in die Steinzeit @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Dez 8 um 11:00 – 12:30 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Adventsführung – Zeitreise in die Steinzeit @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Zum 2. Advent in die Zeit rei­sen ? Das kön­nen Sie bei uns !

Wir ent­füh­ren Sie in die älteste Geschichte Thü­rin­gens und wer­den unter ande­rem dem bis­her ältes­ten Men­schen in Thü­rin­gen begeg­nen. Unsere anschau­li­che Aus­stel­lung spricht alle Sinne an : Objekte zum Anfas­sen, Ele­mente zum Rie­chen, Modelle zum Ent­de­cken, lebens­nahe Rekon­struk­tio­nen, Berei­che zum Hören. So wird die Geschichte erleb­bar.

(Anmel­dung bis 29. Novem­ber 2019 erfor­der­lich!)

Dez
10
Di
Historische Wichtelwerkstatt – Führung und Workshop @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Dez 10 um 15:00 – 18:00 @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Historische Wichtelwerkstatt – Führung und Workshop @ Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Mit was spiel­ten die Kin­der frü­he­rer Zei­ten in Thü­rin­gen ? Aus wel­chem Mate­rial wurde Spiel­zeug gefer­tigt ?
Im Anschluss an eine kurze Füh­rung kann in der Wich­tel­werk­statt ein eige­nes Spiel­zeug nach his­to­ri­schem Vor­bild geschaf­fen wer­den.

für Fami­lien und Kin­der ab 6 Jah­ren

Unkos­ten­bei­trag 2,50 €

Abendvortrag – Eine bisher unbekannte Form von Schädelkult im Neolithikum. Anthropologische Untersuchungen an den Knochen von Göbekli Tepe @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Dez 10 um 19:30 – 20:30 @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Abendvortrag – Eine bisher unbekannte Form von Schädelkult im Neolithikum. Anthropologische Untersuchungen an den Knochen von Göbekli Tepe @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Göbe­kli Tepe im Süd­os­ten der Tür­kei ist bekannt für die gro­ßen kreis­för­mi­gen Anla­gen mit den mar­kan­ten, T‑förmigen Pfei­lern. Die mega­li­thi­sche Archi­tek­tur und das beein­dru­ckende Reper­toire an Skulp­tu­ren und Reli­ef­dar­stel­lun­gen sowie ihre sym­bo­li­sche Bedeu­tung spre­chen für die Nut­zung des Plat­zes als ritu­el­les Zen­trum ab dem 10. Jh. v. Chr. Errich­tet wurde sie damit zu einer Zeit, noch bevor die Men­schen sess­haft wur­den. Mög­li­cher­weise nahm der Acker­bau hier sei­nen Anfang.

Zu den beein­dru­cken­den archäo­lo­gi­schen Über­lie­fe­run­gen kommt noch eine wei­tere Infor­ma­ti­ons­quelle hinzu : Men­schen­kno­chen. Dr. Julia Gresky (DAI Ber­lin) geht in ihrem Vor­trag der Frage nach, ob die Kno­chen ver­ra­ten kön­nen, was an die­sem span­nen­den Platz tat­säch­lich pas­siert ist.

Dez
17
Di
Weihnachtliches Bänderweben @ Museum für ur- und Frühgeschichte
Dez 17 um 15:00 – 18:00 @ Museum für ur- und Frühgeschichte
Weihnachtliches Bänderweben @ Museum für ur- und Frühgeschichte

Haben Sie schon Geschenk­band besorgt ?
Wenn nicht, bege­ben Sie sich mit uns auf eine Zeit­reise und ent­de­cken die alte und span­nende Kunst des Brett­chen­we­bens.

Für Fami­lien und Kin­der ab 8 Jah­ren.

Anmel­dung erfor­der­lich.

Unkos­ten­bei­trag 2,50 €.

×Close search
Suche