skip to Main Content
Abendvortrag – Gläser Und Glasproduktion Im Weserbergland. Zu Den Anfängen Der Europäischen Waldglashütten

Abendvortrag – Gläser und Glasproduktion im Weserbergland. Zu den Anfängen der europäischen Waldglashütten

Wann:
19. November 2019 um 19:30 – 20:30
2019-11-19T19:30:00+01:00
2019-11-19T20:30:00+01:00
Wo:
Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Vortragssaal
Zugang Amalienstraße 6
99423 Weimar
Kontakt:
03643-818-330 oder -331
Abendvortrag – Gläser und Glasproduktion im Weserbergland. Zu den Anfängen der europäischen Waldglashütten @ Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens

Boden­funde aus dem Klos­ter­be­zirk von Cor­vey und über­ra­schende Neu­funde aus einer Wald­glas­hütte beim nie­der­säch­si­schen Boden­felde wer­fen Licht auf die bis­her ins 12./13. Jh. datier­ten Anfänge der Betriebs­form der Wald­glas­hüt­ten, wel­che bis in das 18./19. Jh. hin­ein die vor­herr­schende Form der Glas­her­stel­lung nicht allein nörd­lich der Alpen war.

In enger Zusam­men­ar­beit mit Natur- und Restau­rie­rungs­wis­sen­schaf­ten konn­ten 2014–2018 im „Wald­glas­pro­jekt“ der deut­schen Bun­des­stif­tung Umwelt wich­tige Erfah­run­gen und neue Erkennt­nisse zum mit­tel­eu­ro­päi­schen Kali­um­glas des Mit­tel­al­ters und sei­ner Her­stel­lung gewon­nen wer­den. In sei­nem Vor­trag stellt Prof. Dr. Hans-Georg Ste­phan (Uni­ver­si­tät Halle) die Karo­lin­ger­zeit in den Mit­tel­punkt.

×Close search
Suche