Abendvortrag „Thüringer Und Nibelungen – Zu Den Vorbildern Deutscher Heldensagen“

Abendvortrag „Thüringer und Nibelungen – zu den Vorbildern deutscher Heldensagen“

Wann:
10. April 2018 um 19:30 – 21:00
2018-04-10T19:30:00+02:00
2018-04-10T21:00:00+02:00
Wo:
Museum Für Ur- und Frühgeschichte Thüringens (Vortragssaal, Eingang Amalienstraße)
Humboldtstraße 11
99423 Weimar
Deutschland
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Dr. Sven Ostritz
03643 - 818 311

Dr. Sven Ostritz, Weimar

Das Nibelungenlied verarbeitet Ereignisse und Verhältnisse der Völkerwanderungszeit in literarisch verdichteter und teilweise überhöhter Form. Verschiedene historische Gruppierungen und frühstaatliche Gebilde auf später deutschem Gebiet bzw. ihre Geschichte lassen sich darin wiederfinden. Damit eignete sich das Nibelungenlied hervorragend zur Identitätsstiftung im Rahmen der „nationalen Besinnung“ der Deutschen im 19. Jh.
Auch verschiedene Personen, Ereignisse und Verhältnisse aus der Geschichte der Thüringer finden ihren literarischen Abglanz im Nibelungenlied bzw. dienten diesem direkt oder indirekt als Vorbild. Dr. Sven Ostritz, Landesarchäologe von Thüringen, geht auf ihre Spur.

Für den Vortrag bieten wir Induktionsschleifen an.